Futuramed GmBh

 089 41 11 26 - 0   |    info@futuramed-gmbh.de   |   f logo RGB Grey 58 linkedin
  • Consultation1

Kein leichtes Jahr liegt hinter uns. „Mit allen Herausforderungen und Schwierigkeiten, welche auch das vergangene Corona-Jahr für die meisten von uns in petto hatte, gerät leicht mal ins Hintertreffen, wie gut es uns allen hierzulande eigentlich vergleichsweise geht. So können wir etwa sehr dankbar sein, jeden Tag genügend zu Essen und zu Trinken zu haben: Für einen sehr großen Teil der Weltbevölkerung gilt das nicht“, sagt FuturaMed-Chef Tilmann Götzner. „Wir wollten deshalb auch in 2022 in größerem Maße Organisationen helfen, die sich gerade in diesen Zeiten um die Notleidenden weltweit kümmern.“

Wie auch bereits im Jahr davor unterstützt die FuturaMed GmbH die humanitäre Organisation „Aktion gegen den Hunger“ und engagiert sich mit einer Spende von 1.000 Euro für die gute Sache.

„Aktion gegen den Hunger“ unterstützt rund 24,5 Millionen Menschen in 51 Ländern und Regionen. Seit 40 Jahren kämpft die humanitäre Organisation gegen Mangelernährung, schafft Zugang zu sauberem Wasser und gesundheitlicher Versorgung. Die Mitarbeitenden leisten nicht nur Nothilfe, sie unterstützen Menschen außerdem beim Aufbau nachhaltiger Lebensgrundlagen.

Alle Infos zu „Aktion gegen den Hunger“ und wie jede/r Einzelne helfen kann unter:

https://www.aktiongegendenhunger.de/aktuelles/jetzt-helfen

#futuramedklinikmanagement #consulting #zerohunger #ActionAgainstHunger #gegendenhungerinderwelt #humanitärehilfe #hungersnot #spende

­