header

Eine Klinik zu managen, stellt besondere Anforderungen an die Verantwortlichen. Die Kosten müssen stets im Blick behalten und genau kalkuliert werden.

Dazu ist es unerlässlich, dass die eingesetzte Business-Intelligence-Software mit den für den Gesundheitsbereich typischen Kennzahlen umgehen kann. Die WolfartKlinik in Gräfelfing bei München setzt auf eine Lösung, die der Geschäftsführung weit mehr als exakte Planungsdaten liefert.

Claudia Anetzberger, Leiterin Finanzen der WolfartKlinik: "Ein großer Vorteil der Software ist die schnelle Informationsweitergabe an die Geschäftsleitung."

Lesen Sie hier den ganzen Aritkel aus der Fachzeitschrift Krankenhaus Technik Management: Ausgabe KTM Special IT-Systeme, 4/2017

Nachrichten

Ausgebucht: 12. DRG-Update 2020 am 28. November 2019 in München

Die 12. Fachveranstaltung zum Thema: DRG-Update 2020 | Seminar in München ist restlos ausgebucht. Wir bitten um Verständnis, dass wir daher unser Anmelde-Tool deaktiviert haben ...

11. DRG-Update-Seminar 2019 am Mi., den 05.12.2018 in München

Zum elften Mal findet in diesem Jahr das Intensivseminar DRG-Update 2019 statt. Melden Sie sich schnell an ...

Top Patientenkommunikation - WolfartKlinik knapp am Oscar vorbei

Er ist so zusagen der Oscar im Gesundheitsbereich: der KU-Award, jährlich vergeben vom KU Gesundheitsmanagement, dem Fachmagazin für das Management vor allem in Krankenhäusern und Kliniken. Daher war ...

­